Sonntag, 10. Juni 2012

Fußbodenheizung und Putz von der Wand

Am vergangenen Mittwoch war der Vertreter der Fußbodenheizungsfirma da und hat unseren Boden auf Tauglichkeit begutachtet. Das Ergebnis ist positiv ausgefallen, somit steht unserem Vorhaben die Fußbodenheizung in den bestehenden Estrich einfräsen zu lassen nichts mehr entgegen. Das Einzige was wir jetzt noch machen müssen ist den Fliesenkleber von dem Boden zu entfernen.

Da Mika sich auf Jamaika rumtreibt, habe ich die Tage genutzt und die andere Wohnzimmerwand vom Putz befreit. Dabei bin ich leider auf eine Ziegelwand gestoßen, jetzt müssen wir erst mal überlegen wie wir hier weiter machen.

  • Der Kleber muss noch runter!
  • 4cm Estrich und 3cm werden gebraucht! :-D
  • Bild vom MiRos Wohnblog
  • Bild vom MiRos Wohnblog
  • Bild vom MiRos Wohnblog
  • Bild vom MiRos Wohnblog
  • Sechs Eimer und eine halbe Mörtelwanne ergeben eine geputzte Wand!

Keine Kommentare:

Kommentar posten