Freitag, 20. April 2012

Die Woche nach den ersten Aktionen

Meine Eltern sind wieder bei sich zu Hause und die neue Arbeitswoche hat zumindest für mich begonnen. Mika hat noch ein paar Tage Urlaub die er nutzt, um sich den doch sehr gewöhnungsbedürftigen türkisfarbenen Balken zu widmen.

Das ist echt eine Schweinearbeit. Erst einbeizen, das Zeug riecht nicht gerade nach Rosen, dann einwirken lassen anschließend wird der Balken mit Spachtel, Drahtbürste und viel Muskelkraft bearbeitet. Das Ergebnis spricht aber für sich also die Arbeit lohnt sich.

Nach meiner normalen Arbeitszeit ging es auch für mich in die neue Wohnung, wo ich mich mit den noch einigen Fliesen aus dem großen Wohn-, Koch- und Essbereich widmete. Die Fliesen sollen zugunsten eines Laminatbodens weichen unter diesen wollen wir eine Fußbodenheizung einbauen.

Das Ergebnis sowie Fortschritt der Arbeit kann in den folgenden Bildern begutachtet werden.






Keine Kommentare:

Kommentar posten